QUICK BOOKING

Im Notfall

Informieren Sie in einem Notfall bitte als Erstes und umgehend unser Personal, lösen Sie ggf. Alarm aus (Rufen, Telefon, Feuermelder). Für Ihre Sicherheit schulen wir unser Personal regelmäßig auf Notfallsituation von Erster-Hilfe bis zum Brandfall.

Für den Brandfall befindet sich auf jeder Etage ein Feuerlöscher auf dem Flur, bitte nutzen Sie diesen nur, wenn Sie sich damit nicht selbst in Gefahr begeben. Ein Fluchtplan hängt in jedem Zimmer an der Tür zum Flur.

Bricht ein Brand in Ihrem Zimmer aus, melden Sie diesen unverzüglich. Unterschätzen Sie das Feuer nicht. Schlägt ein selbst unternommener Löschversuch fehl, verlassen Sie bitte umgehend das Zimmer. Schließen Sie die Tür, damit Feuer und Rauch nicht ungehindert auf den Flur übergreifen können. Wecken Sie ggf. Ihren Zimmernachbarn.

Löst der Hausalarm aus, nehmen Sie unbedingt Ihren Zimmerschlüssel mit und finden Sie sich bitte umgehend an der Sammelstelle (rechts aus dem Hotel vor den Torbögen, Essener Straße) ein. Sobald unser Personal mit der Evakuierung des Hotels fertig ist, wird die Anwesenheit überprüft um den Rettungskräften mitteilen zu können, ob sich evtl. noch Personen im Gebäude befinden.

Wird Ihnen der Fluchtweg von Rauch und Feuer abgeschnitten, kehren Sie bitte umgehend in Ihr Zimmer zurück und schließen Sie die Tür. Eine Checkliste für das Verhalten in einem solchen Fall finden Sie auf der letzten Seite der Mappe.

Sollten Sie aus dem Haus gehen bitten wir Sie daher Ihren Zimmerschlüssel am Empfang abzugeben. So können wir im Notfall den Rettungskräften wertvolle Zeit ersparen, in leeren Zimmern nach Hilfsbedürftigen zu suchen.

Verhalten im Brandfall

Ihr Fluchtweg ist blockiert (Rauch, Flammen)
Befindet sich Ihr Zimmer im Erdgeschoss, können Sie ggf. aus dem Fenster steigen. Liegt Ihr Zimmer auf einer höheren Etage, bleiben Sie bitte an Ort und Stelle. Bis weitere Instruktionen vom Rettungsdienst folgen, nehmen Sie bis dahin folgende Sicherheitsmaßnahmen vor:

  1. Machen Sie sich bemerkbar
    Wenn das Telefon noch funktioniert rufen Sie Hilfe herbei. Geben Sie Etage und Zimmernummer an. Hängen Sie ein Laken aus dem Fenster, um die Feuerwehr aufmerksam zu machen. Nicht am Laken herabklettern!
  2. Füllen Sie die Bade-/ Duschwanne mit Wasser
    Das Wasser in der Wanne kann zum löschen oder kühlen der Türen und Wände erforderlich werden. Nutzen Sie den Papierkorb zum schöpfen von Wasser.
  3. Machen Sie Handtücher und Laken nass
    Dringt Rauch ins Zimmer, Türspalt mit diesen abdichten.
  4. Verschaffen Sie sich frische Luft
    Nimmt der Rauch zu, hängen Sie sich eine Decke wie ein Zelt über den Kopf und atmen Sie am geöffneten Fenster frische Luft ein. Sollte sich das Fenster nicht öffnen lassen zerschlagen Sie es notfalls mit einem Stuhl. Bedenken Sie aber, wenn Hitze und Rauch außerhalb des Fensters aufsteigen, müssen Sie dieses geschlossen halten.